Guten Tag und willkommen auf meiner

Homepage!

Die folgenden Seiten geben Ihnen einen kleinen Einblick in meine Arbeit. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen. In der linken Navigationsleiste finden Sie auch ältere Beiträge von mir unter dem Button Artikel-Archiv. Über Anregungen, Kommentare, Briefe freue ich mich.
Ihre Antje Vollmer

Stauffenbergs Gefährten

Antje Vollmer | Lars-Broder Keil Hanser Berlin Verfemt, ignoriert, vergessen – dieses Schicksal traf nicht wenige Menschen, die in Deutschland gegen Hitler Widerstand geleistet haben. In zehn Porträts stellen die beiden Autoren einige der Widerstandskämpfer gegen Hitler vor. Antje Vollmer und Lars Broder-Keil beschreiben deren Handeln und Beweggründe sowie das Schicksal ihrer Familien. So erweitern sie den Blick auf die durchaus verschiedenen Ursprünge des Widerstands gegen den Nationalsozialismus.
© 2015 Dr. Antje Vollmer

Aktuell:

Info
So können Sie mich erreichen: info@antje-vollmer.de
Lesungsanfragen bitte immer über den Hanser- Verlag Berlin, Andrea Metzger, Hanser Berlin im Carl Hanser Verlag Friedrichstraße 210 10969 Berlin Tel.: (030) 252 94 80 – 0 Presse und Veranstaltungen Thomas Rohde Tel.: (030) 252 94 80 – 15 thomas.rohde@hanser.de

Der Mythos von der einmaligen

Gelegenheit

Artikel in der Berliner Zeitung am 1.02.2014

hier gehts zum Artikel

Zur Krim-Krise,

Interview mit der Berliner Zeitung am  14.3.2014

31. August 1914 Teilnahme am  Historischen Quartett mit Guido Knopp. Fernsehsendung

in Phönix 13.00-14.00 Uhr  Zur Aufzeichnung der Sendung

Deutschlandradio Kultur : 14.September 11.00-12.00 Ein Spaziergang mit Antje Vollmer

durch ihre Geburtsstadt Lübbecke/ Westf.

Zur Aufzeichnung der Sendung

Joachim Gauck: Traditionsbruch mit Folgen

Kommentar in der TAZ vom 7.10.2014

28.- 31.10.2014 hätte Fr. Dr. Vollmer am Petersburger

Dialog in Sotschi / Russland teilgenommen. Dieser wurde  

jedoch auf Druck abgesagt.

                        

                                                                                        

DLR-Kultur - Beitrag zum  Pazifismus                                                                              

“Pazifismus - jetzt erst recht!”

 

Tagesspiegel vom 9.11.2014

                                                

“Der Rausch ist vorbei”

 

"Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!"

Roman Herzog, Antje Vollmer, Wim Wenders, Gerhard

Schröder und viele weitere fordern in einem Appell zum

Dialog mit Russland auf. ZEIT ONLINE dokumentiert den

Aufruf.

                        

                                                                                        

Zeit Online vom 5.12.2014

 

 

„Wir müssen den Schlüssel in Moskau suchen“

Interview mit der Berliner Zeitung vom

12. und 13.12.2014 

(Interview geführt von Holger Schmale)

Trauerrede für R.v.Weizäcker 25 Jahre nach dem Mauerfall Vergleich Luther/Snowden Drohnen Wider die grosse Koalition Kein Henri Nannen Preis für Bild! 11.September Momo Doppelleben Stauffenbergs Gefährten Artikel-Archiv Termine

Trauerrede für Richard von Weizsäcker

11.Februar 2015 im Berliner Dom

Interview mit der tschechischen Zeitung Echo 24

zum Konflikt Ukraine - Russland

 

20.02.2015

STREIT MIT GRIECHENLAND

"Deutschland hat in Reparationsfrage

unglaubliches Glück gehabt"

Vollmer über Umgang mit der Krise

„Eine Chance für die Griechen“

Schuldenschnitt, weniger Häme, Reparationen differenziert betrachten – das fordert die Ex-Bundestagsvizepräsidentin Antje Vollmer (Grüne).

Hinter den Bildern die Welt

Die untergegangene Bundesrepublik in den Filmen von Rainer Werner

Fassbinder.

Ein Briefwechsel.

Von Antje Vollmer und H.-E. Wenzel

Antje Vollmer und H.-E. Wenzel haben sich über einen längeren Zeitraum alle Fassbinder Filme zusammen angesehen und sich in Form von Briefen darüber ausgetauscht. “Hinter den Bildern die Welt – Die untergegangene Bundesrepublik in den Filmen von Rainer Werner Fassbinder.

Schäuble, Merkel und die schwarze Pädagogik

Kommentar von Antje Vollmer für die griechische Zeitung EFSYNam 13.Juli 2015
In diesem hitzigen Sommer wurde zum zweiten mal die Demokratie in Athen geboren...

Prager Frühling 1968 – Athener Frühling 2015

Interview von Markus Decker für:

Frankfurter Rundschau/Berliner Zeitung/Kölner Stadtanzeiger am 15.7.2015

Frau Vollmer, die Einschätzungen über das geplante dritte Hilfspaket für Griechenland gehen maximal auseinander. Das bürgerliche Lager sagt: Die Griechen können sich noch glücklich schätzen. Die politische Linke spricht von Unterwerfung. Was meinen Sie?....