Guten Tag und willkommen auf meiner

Homepage!

Die folgenden Seiten geben Ihnen einen kleinen Einblick in meine Arbeit. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen. Über Anregungen, Kommentare, Briefe freue ich mich.
Ihre Antje Vollmer

Stauffenbergs Gefährten

Antje Vollmer | Lars-Broder Keil Hanser Berlin Verfemt, ignoriert, vergessen – dieses Schicksal traf nicht wenige Menschen, die in Deutschland gegen Hitler Widerstand geleistet haben. In zehn Porträts stellen die beiden Autoren einige der Widerstandskämpfer gegen Hitler vor. Antje Vollmer und Lars Broder-Keil beschreiben deren Handeln und Beweggründe sowie das Schicksal ihrer Familien. So erweitern sie den Blick auf die durchaus verschiedenen Ursprünge des Widerstands gegen den Nationalsozialismus.
© 2014 Dr. Antje Vollmer

Aktuell:

Artikel & Bücher
Hildegard Hamm-Brücher Preis Predigt in Bochum 2014 25 Jahre nach dem Mauerfall Interview BR-Alpha 1998 Interview BR-Alpha 2008 Vergleich Luther/Snowden Drohnen Michael Ende Momo Wider die grosse Koalition Stauffenbergs Gefährten Doppelleben Interview mit E.H.von Kleist Kein Henri Nannen Preis für Bild! Henning von Tresckow 11.September Angela Merkel Margot Käßmann Alte Schlachten Reinhard Mey Internationaler Gerichtshof für Minderheiten Dorothee-Fliess-Preis Laudatio für Hans Werner Kilz Laudatio auf Pater Klaus Mertes
Termine
Info
So können Sie mich erreichen: info@antje-vollmer.de
Lesungsanfragen bitte immer über den Hanser- Verlag Berlin, Andrea Metzger, Hanser Berlin im Carl Hanser Verlag Friedrichstraße 210 10969 Berlin Tel.: (030) 252 94 80 – 0 Presse und Veranstaltungen Thomas Rohde Tel.: (030) 252 94 80 – 15 thomas.rohde@hanser.de

25 Jahre nach dem Mauerfall: Der

Niedergang der neokonservativen

Strategien

Artikel in der Frankfurter Rundschau am 24.01.2014

hier gehts zum Artikel

Nach dem Fall der Mauer und des Eisernen Vorhangs

begann eine neue Epoche westlicher Außenpolitik, die

durch die neokonservative Strategie geprägt war. Viele der

damals formulierten überschwänglichen Ziele und

Erwartungen haben sich nicht erfüllt. Stattdessen häufen

sich Misserfolge, für die die Namen Irak, Afghanistan,

Libyen, Syrien, Georgien und seit kurzem auch Ukraine

stehen. Wie ist es zu dieser Situation gekommen? Und gibt

es überhaupt noch Alternativen zu einer geopolitischen

Interessenpolitik, die offensichtlich so wenig erfolgreich ist ?

 > Mehr

Der Mythos von der einmaligen

Gelegenheit

Artikel in der Berliner Zeitung am 1.02.2014

hier gehts zum Artikel

Zur Krim-Krise,

Interview mit der Berliner Zeitung am  14.3.2014

1.) 31. August 1914 Teilnahme am  Historischen Quartett

mit Guido Knopp. Fernsehsendung in Phönix

13.00-14.00 Uhr  Zur Aufzeichnung der Sendung

2.) Deutschlandradio Kultur : 14.September 11.00-12.00

Ein Spaziergang mit Antje Vollmer durch ihre

Geburtsstadt Lübbecke/ Westf.

Zur Aufzeichnung der Sendung